Drei Anker                 CRH

Der Verfasser der homepage "pro-re-publica.de" ist Volljurist (Ausbildung in Heidelberg). Nach diversen Erwerbstätigkeiten promovierte er bei Ernst Forsthoff mit einer verfassungsrechtlichen Arbeit und war danach acht Jahre im Bundeswirtschaftsministerium, zum Teil unter Ludwig Erhard, auf den Gebieten des die Wirtschaft betreffenden Verfassungs- und Verwaltungsrechts sowie des Energierechts tätig. Er war unter anderem an Gesetzgebungswerken mit Bezug auf das Kreditwesen und die "Kohleverstromung" beteiligt. In diese Zeit fiel eine Tätigkeit bei der OECD (Paris) und als Assistent des Präsidenten des Zyprischen Verfassungsgerichts (Nicosia). (Siehe die homepage betreffend den Zypernkonflikt). Nach Aufgabe seiner Beamtentätigkeit, die zunehmend von tagespolitischen Einflüssen geprägt war, ließ sich der Verfasser in München als Einzelanwalt nieder und war vorwiegend auf den Gebieten des Verwaltungs- und Verfassungrechts tätig (dazu die homepage betreffend die Anwaltstätigkeit des Verfassers) .Er hat während seines gesamten Berufweges auch umfangreich wissenschaftlich gearbeitet (siehe die Veröffentlichungsliste).

Seit Beendigung seiner anwaltlichen Tätigkeit hat sich der Verfasser stärker deutschen und überregionalen politischen Fragen zugewendet. Er betätigt sich als Schriftsteller und widmet sich vorwiegend seiner homepage "pro-re-publica.de". (Der Verfasser ist in Schlesien aufgewachsen, siehe auch seine persönliche Homepage).