world

Globalisieren, Globalisierung, Globalisation.
(in German language only)

Eine subpage zur Seite: / A Subpage to the Page:
pro-re-publica.de
2015 02 24



Globalisieren bedeutet: über die gesamte Erdkugel (globus - Welt im engeren Sinn) verbreiten (ausdehnen) und überall vertiefen. Globalisierung ist der Vorgang weltweiter Verbreitung und Vertiefung, Globalisation der dadurch herbeigeführte Zustand.

Abstrakte Bedeutung.

Ohne Bezug auf einen bestimmten Gegenstand kann der Ausdruck alle möglichen Verbreitungstatbestände wie beispielsweise weltweite Auswirkungen von Umweltbeschädigungen betreffen.

Es liegt aber nahe, den Ausdruck auf das Ergebnis der dramatischen Mehrung und Vertiefung der weltweiten Wissenschaft sowie der weltweiten Entwicklung, insbesondere Vermehrung, Beschleunigung und Verbilligung der Technik der Ermittlung und des Transports von Informationen, Gegenständen und Menschen während der zuletzt vergangenen Jahrzehnte zu verstehen.

Globalisierung der Kommunikation eröffnet neue Möglichkeiten zur Förderung des Wohls der Menschebn und neue Gefahren für die Menschheit. Insbesondere ist Globalisierung der Kommunikation geeignet, vorhandene Gewaltpotentiale, aber auch Potentiale zur Bewältigung von Gewalt zu erhöhen. Damit hat Globalisierung besondere Bedeutung für die staatliche Aufgabe der Schaffung und Erhaltung von Frieden, aber auch für die Gefahr eines Missbrauchs der Staatsgewalt. Die Vermehrung zeitnaher Information muss ferner tiefgreifende Auswirkungen auf das Denken, Fühlen und Handeln der Weltbevölkerung haben, die bisher nur zum Teil übersehen werden können. Versuche, derartige Entwicklungen zu behindern, führen neben wirkungslosen Aufwendungen erfahrungsgemäß allenfalls zu ihrer Verlangsamung, oft aber auch zu ihrer Beschleunigung und jedenfalls nicht zu ihrem Abbruch. Stattdessen geht es darum, die Gefahren zu minimieren und die Probleme zu bewältigen.

Bezug auf bestimmte Gegenstände.

In der Umgangssprache liegt dem Ausdruck oft eine Bezugnahme auf mehr oder weniger bestimmte Gegenstände zugrunde, etwa auf die Verbreitung von Ideologien, von Krieg und Frieden oder bestimmter Ordnungen des menschlichen Zusammenlebens wie staatliche oder staatsähnliche Organisationen, Marktwirtschaft oder "Kapitalismus". Dieser Sprachgebrauch ist zur Erzeugung oder Verbreitung von Irrtümern geeignet, wenn der Gegenstand nicht genau beschrieben oder definiert wird.


Verzeichnis aller pages von Christian Heinze / Index to all pages by Christian Heinze

Impressum